1 Jahr Murnauer Ortsbus omobi

Murnau, 30.06.2021 - Am 1. Juli ist es genau ein Jahr her, dass der flexible Ortsbus in Murnau starten konnte. Das Leuchtturmprojekt wurde damals einstimmig vom Gemeinderat beschlossen um in Sachen Mobilität neue Wege zu gehen und Einheimische, Urlauber oder Pendler in Murnau komfortabel, schnell, digital und nachhaltig von A nach B zu bringen.



Startschuss für den Murnauer Ortsbus am 1. Juli 2020

Der schwarze Mercedes Minivan, der bei Bedarf per App oder Telefon gebucht werden kann und ohne feste Haltestellen und starren Fahrplan auskommt, wird generationsübergreifend gut angenommen. Trotz der Corona Pandemie und Maskenpflicht im ÖPNV bleiben die Fahrgastzahlen und App Downloads konstant hoch. So konnte der ortsansässige Betreiber omobi schon bald nach dem Start den 10.000 Fahrgast feiern und die Fahrgäste, ob jung oder alt, sind begeistert. Zu den Stammfahrgästen gehört zum Beispiel eine Dame mit Sehbehinderung, die selbst nicht mehr Auto fahren kann. Sie nutzt den Ortsbus zum Einkaufen, für Arztbesuche und um Verwandte zu besuchen. Auch eine Mutter, die ihre Söhne mindestens 3 mal die Woche zum Sport fährt, findet es toll, dass sie nun nicht mehr Elterntaxi spielen muss, sondern die Kinder sicher und einfach gefahren werden. “Der Ortsbus wird sehr gut angenommen und wir bekommen viel positives Feedback. Es ist wirklich schön zu sehen, wie das Angebot den Leuten wieder mehr Lebensqualität zurückgibt,” erklärt Clemens Deyerling, Mitgründer und Geschäftsführer von omobi.

Die Nachricht über den digitalen Ortsbus verbreitet sich schnell und auch die umliegenden Kommunen interessieren sich für ein solches On-Demand Busangebot mit Anbindung an Murnau. Aktuell ist der flexible Ortsbus im Gebiet der Marktgemeinde Murnau Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr im Einsatz. Durch über 200 Abholpunkte in Murnau haben Fahrgäste nie weit zu laufen. Sobald die finale Auftragsbestätigung vorliegt, können auch die Nachbargemeinden Riegsee und Seehausen mit dem digitalen Ortsbus angefahren werden.

Bedarfsorientierter Personennahverkehr ist gerade ein viel diskutiertes Thema, das vermehrt Zuspruch und Förderung vom Staat erhält. Viele Kommunen arbeiten daran die Mobilität in ihren Orten zu verbessern, für mehr Lebensqualität und zum Schutz des Klimas. “Es ist toll zu sehen, dass unser Ortsbusprojekt so erfolgreich ist und Murnau hier als Vorreiter und Vorbild für andere Gemeinden fungiert,” sagt Rolf Beuting, Erster Bürgermeister in Murnau.

Weitere Informationen zum Murnauer Ortsbus omobi gibt es unter www.omobi.de/ortsbus-murnau.



Sie haben Interesse an einem Gespräch oder benötigen zusätzliche Informationen?

Melden Sie sich unter folgendem Kontakt:

Stefanie Sedlak

stefanie.sedlak@omobi.de

+49 (0) 8841 60824900

Pressebereich: https://www.omobi.de/presse

Information zum Projekt: https://www.omobi.de/ortsbus-murnau