Ausgezeichnet mobil: Murnauer Ortsbus omobi gewinnt im Bundeswettbewerb

Murnau, 03.11.2021 - Für das gute Konzept und die richtige Herangehensweise zur Verbesserung der Mobilität wurde der Murnauer Ortsbus jetzt im Wettbewerb „Gemeinsam erfolgreich. Mobil in ländlichen Räumen“ ausgezeichnet. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hatten den Wettbewerb im Programm Region gestalten initiiert.



Bildunterschrift: omobi-Gründer Clemens Deyerling und Robert Schotten

Eine Jury mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Forschung, Verkehr und Verwaltung hatte aus 45 Bewerbungen die 20 besten Mobilitätsprojekte ausgewählt. Dr. Markus Kerber, Staatssekretär im BMI, lobt das Engagement der Gewinnerinnen und Gewinner: „Die im Wettbewerb ausgezeichneten Kooperationsprojekte gehen voran und zeigen bundesweit, wie Mobilität aussehen kann! Hier ist die Zukunft schon in die Praxis eingezogen. Das wollen wir würdigen und wir wollen zum Nachahmen animieren!“

“Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und hoffen, dass wir so auch andere Kommunen ermutigen können, im Bereich Mobilität neue Wege zu gehen,” erklärt Clemens Deyerling, Mitgründer und Geschäftsführer von omobi.

Das Projekt Murnauer Ortsbus und die anderen Gewinnerprojekte werden im Online-Nachschlagewerk für Mobilitätslösungen Mobilikon vorgestellt. “Die erfolgreich umgesetzten Kooperationsprojekte können auch in anderen Kommunen Schule machen“, ergänzt der Leiter des BBSR, Dr. Markus Eltges. „Mobilikon zeigt an diesen und vielen weiteren Beispielen, wie solche Maßnahmen die Mobilität vor Ort verbessern. Das Online-Nachschlagewerk beschreibt die Maßnahmen sehr anschaulich, um Verantwortliche in Kommunen bei der Umsetzung ähnlicher Projekte zu unterstützen.“

Der schwarze omobi Bus, der bei Bedarf per App oder Telefon gebucht werden kann und ohne feste Haltestellen und starren Fahrplan auskommt, fährt seit Sommer 2020 in Murnau und seit Juli diesen Jahres auch nach Seehausen und Riegsee. Der flexible Bus wird generationsübergreifend gut angenommen und bereits weitere Gemeinden wie Uffing haben schon Interesse angemeldet.

Weitere Informationen zum Murnauer Ortsbus omobi gibt es unter www.omobi.de/ortsbus-murnau.



Sie haben Interesse an einem Gespräch oder benötigen zusätzliche Informationen?

Melden Sie sich unter folgendem Kontakt:

Stefanie Sedlak

stefanie.sedlak@omobi.de

+49 (0) 8841 60824900

Pressebereich: https://www.omobi.de/presse

Information zum Projekt: https://www.omobi.de/ortsbus-murnau