Murnauer Ortsbus omobi feiert 25.000 Fahrgast

Murnau, 15.12.2021 - Wie die Gemeinden Murnau, Seehausen, Riegsee und der Ortsbus-Betreiber omobi heute mitteilten, konnte diese Woche bereits der 25.000 Fahrgast befördert werden. Damit gehört das On-Demand Bussystem zu einem der erfolgreichsten Angebote im ländlichen Raum in ganz Deutschland und wurde erst im November vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) ausgezeichnet.


Bild: von links Welf Probst/Verkehrsreferent Murnau, Clemens Deyerling/Geschäftsführer omobi, Dr. B. Salmen/Seniorenbeirat Murnau, Oliver Ellmerer/omobi-Fahrer, 25.000 Fahrgast Sebastian F., Markus Hörmann/Bürgermeister Seehausen, Rolf Beuting/Bürgermeister Murnau, Jörg Steinleitner/Bürgermeister Riegsee

Während die Fahrgastzahlen bundesweit im Öffentlichen Nahverkehr vor allem aufgrund der Corona-Pandemie extrem gesunken sind, kann der Murnauer Ortsbus einen stetigen Anstieg verzeichnen. Im Vergleich zum Durchschnitt des letzten Jahres wurden die Fahrgastzahlen um rund 80% gesteigert.

Rolf Beuting, Murnaus Bürgermeister dazu: „Der Murnauer Ortsbus hat sich voll und ganz

bewährt. Er ist bereits jetzt ein wichtiges Versorgungsangebot für die Bürgerinnen und

Bürger. Der Markt Murnau ist mit diesem Angebot zum Vorreiter eines

bedarfsorientierten ÖPNV-Angebots in Oberbayern geworden.“

Auch Riegsees Bürgermeister Jörg Steinleitner freut sich, dass der omobi von den Riegseer Bürgerinnen und Bürgern so gut angenommen wird und verrät: „Ich selbst habe ihn auch bereits ausprobiert und bin begeistert. Der Bus bringt einen verlässlich von A nach B und ist obendrein höchst komfortabel. Hoffentlich kommen bald alle Menschen in unserem Landkreis in diesen praktischen Fahrgenuss.”

Laut Markus Hörmann, Seehausens Bürgermeister findet damit eine Erfolgsgeschichte ihre Fortsetzung: „Durch den Einstieg der weiteren Gemeinden wurden neben den Touristen insbesondere unsere Bürger besser eingebunden. Nachdem nun dieses nachhaltige Beförderungssystem auch in der Fortschreibung des Nahverkehrsplanes aufgenommen wurde, werden wir hoffentlich den Fokus weg von der Kostenstruktur hin zum Mehrwert des Systems bringen. Ich bin zuversichtlich.“

Clemens Deyerling, einer der Gründer und Geschäftsführer von omobi ergänzt: “Wir befördern jeden Monat über 2.000 Fahrgäste und die positiven Rückmeldungen und kleinen Geschenke, die wir ins Büro bekommen, sind echt überwältigend. Wir freuen uns sehr über die rege Nutzung und danken all unseren Fahrgästen und natürlich dem Markt Murnau und den Gemeinden Riegsee und Seehausen für das Vertrauen!”

Aktuell ist der flexible Ortsbus Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr in Murnau, Seehausen und Riegsee im Einsatz. Er kann bequem per App oder telefonisch bestellt werden. Durch über 300 Haltepunkte haben Fahrgäste nie weit zu laufen. Durch die Flexibilität des Systems konnten auch bereits schnell und einfach neue Haltepunkte ergänzt und bestehende optimiert werden. Zudem ist seit Kurzem auf Wunsch der Fahrgäste eine Vorausbuchung bis zu 24 Stunden vorab möglich. Der Ortsbus erfreut sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit, ob zum Einkaufen, zum Arzt oder auch zur Arbeit.

Weitere Informationen zum Murnauer Ortsbus omobi gibt es unter www.omobi.de/ortsbus-murnau.

__________________________________________________________________________

Sie haben Interesse an einem Gespräch oder benötigen zusätzliche Informationen?

Melden Sie sich unter folgendem Kontakt:

Stefanie Sedlak

stefanie.sedlak@omobi.de

+49 (0) 8841 60824900

Pressebereich: https://www.omobi.de/presse

Information zum Projekt: https://www.omobi.de/ortsbus-murnau